Abseits der üblichen Touristenströme mit SELEGER SportsTravel: Eine Tauchsafari zu den Salomonen Inseln ist einer der letzten wahren Geheimtipps für Taucher.


Als Teil des Korallendreiecks warten die Salomonen mit traumhaften, nahezu unberührten Unterwasserwelten inmitten des Südpazifiks auf. Kristallklares, ganzjährig warmes Wasser, farbenprächtige, üppig mit Korallen bewachsene Riffe und eine riesige Vielfalt kleiner und großer Meereslebewesen belohnen den Taucher, der es hierhin geschafft hat.


Die Salomonen bestehen aus über 1000 Inseln, die sich östlich von Papua Neuguinea mehr als 1600 Kilometer weit in die Südsee erstrecken. Die umliegenden Gewässer sind außergewöhnlich schön, gleichzeitig einmalig unberührt und voller bunter Fische in unzähligen Farben und Größen. Während sich Nacktschnecken, Geisterpfeifenfische und Seepferdchen im üppigen Bewuchs der Riffe verstecken, ziehen im Blauwasser Großfische wie Riffhaie, Napoleons und Mantas vorbei. Die Überreste aus einer der verlustreichsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs bringen auf einer Salomonen Tauchsafari die Augen von Wracktauchfans zum Strahlen.

•    Enorme Biodiversität im Großfisch- wie Makro-Bereich
•    Prächtige Riffe, imposante Steilwände und dramatische Überhänge
•    Schiffs- und Flugzeugwracks aus dem Zweiten Weltkrieg

MV Bilikiki - Tauchschiff Salomonen Inseln

Vorreiter für Tauchsafaris durch das abgeschiedene Inselparadies im Südpazifik

›› mehr Informationen

Solomons PNG Master - Tauchschiff Salomonen

Komfortables Tauchschiff der renommierten Master Liveaboards Flotte

›› mehr Informationen