Magic Island Dive Resort - Tauchresort auf Cebu, Philippinen

Taucher und Schnorchler genießen im Magic Island Dive Resort eine idyllisch-ruhige Lage direkt an der felsigen Küste von Moalboal, ein tolles Hausriff, abwechslungsreiche Tauchplätze und vielfältige Ausflugsmöglichkeiten.

  Location anzeigen

Tauchen

Mit dem Tauchteam des Magic Island Dive Resorts entdecken Sie die schönsten Tauchspots von Moalboal. Vom winzigen Pygmäen-Seepferdchen bis hin zu den eleganten Fuchshaien und sogar Walhaien, warten die lokalen Gewässer mit einer großen Artenvielfalt auf. Highlights sind u.a. riesige Sardinenschwärme an der Panagsama Wall und die atemberaubenden Steilwände von Pescador Island, die auf bis zu 60 Meter abfallen und wunderschön mit Weichkorallen und Gorgonien bewachsen sind. Am Hausriff des Magic Islands werden regelmäßig große Grüne Meeresschildkröten gesichtet, auf Dämmerungstauchgängen können nur knapp 50 Meter von der Tauchbasis entfernt farbenprächtige Mandarinfische beobachtet werden.

Name

Magic Island Dive

Beschreibung

Die bestens organisierte und ausgestattete PADI-Tauchbasis bietet moderne Einrichtungen und ein großzügiges Platzangebot. Für jeden Taucher gibt es genügend Platz zum Aufhängen und Verstauen der Ausrüstung. Die großzügigen Außenbereiche ermöglichen ein entspanntes Vorbereiten der Ausrüstung, ungestörte Tauchgangsplanung und laden auch zum Verweilen in der Sonne ein.

Für die Ausfahrten stehen insgesamt drei Auslegerboote, sogenannte Bangkas, zur Verfügung. Das größte Boot bietet Platz für 8-10 Taucher, die beiden kleineren Bangkas können 6-8 bzw. 4-6 Taucher an Bord nehmen. Eine Crew von zwei Personen und mindestens ein Divemaster befinden sich immer an Bord, um sicherzustellen, dass die Gäste einen perfekten Tauchservice genießen. Meistens ist der Wasserstand so hoch, dass die Boote direkt an die Tauchbasis heranfahren können und man mit nur einem großen Schritt komfortabel an Bord gehen kann.

Getaucht wird mit 12 Liter Aluminium-Flaschen mit DIN- und INT-Anschlüssen, geeignet für Luft und Nitrox. Das Mitbringen von Adaptern ist nicht nötig. Alle Flaschen sind mit mind. 200 bar gefüllt. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 26 Grad Celsius im Januar und 29 Grad im Juli, den meisten Tauchern reicht ein 3-5 mm Anzug.

Mit einem modernen Schulungsraum und einem extra-tiefen Bereich im Resortpool eignet sich das Magic Island ideal für Gäste, die sich bei ihrem Aufenthalt auf Cebu der Tauchausbildung widmen möchten.

Lage

Die Tauchbasis liegt an der felsigen Küste auf der Anlage des Magic Islands Dive Resorts und bietet einen direkten Zugang zum vorgelagerten Hausriff.

Basisbetreiber

Magic Island Dive Resort

Tauchangebot

Täglich werden drei bis vier Bootstauchgänge angeboten. Zusätzlich können jederzeit Hausriff-Tauchgänge unternommen werden. Am Vormittag werden in der Regel zwei Tauchgänge angeboten, ein weiterer folgt am Nachmittag, zusätzlich werden Nachttauchgänge organisiert. Die vielfältigen Tauchplätze von Moalboal werden in 5-20 Minuten mit den basiseigenen Tauchbooten erreicht. Pescador Island in der Tanon Strait liegt nur eine 10-minütige Bootsfahrt entfernt. Spezialtauchgänge wie Fluo-Tauchgänge mit speziellen UV-Unterwasserlampen, Mandarinfisch-Tauchgänge und Blackout-Nachttauchgänge sorgen im Magic Island für zusätzliche Abwechslung. Mit etwas Glück sind in Moalboal auch Walhaisichtungen möglich.

Die "Dive all you can"-Tauchpakete des Magic Island Dive Resorts beinhalten 3-4 Bootstauchgänge pro Tag und unlimitiertes Hausrifftauchen.

Ausrüstung

Modernes und bestens gewartetes Equipment kann bei vorheriger Anmeldung geliehen werden.

Nitrox

Nitrox ist gegen Gebühr verfügbar.

Tauchpakete

Hausrifftauchgänge inklusive Flasche und Blei. Bei Bootstauchgängen sind ein Guide und die Bootsfahrten inbegriffen. Flaschen mit DIN- und INT-Ventilen sind vorhanden, Adapter müssen nicht mitgebracht werden.

Tauchkurse

Die Tauchausbildung erfolgt nach PADI-Richtlinien. Die Niederländer Arie und Desiree leiten Tauchbasis und Resort, gesprochen werden Deutsch, Englisch und Niederländisch. So steht einem erfolgreichen Tauchkurs im Magic Island auch sprachlich nichts im Weg.

Weitere Details öffnen

Unterkunft

Die 10 komfortablen Cottages des Magic Island Dive Resorts verteilen sich über ein weitläufiges Areal mit tropischer Vegetation, direkt an der felsigen Südwestküste der Insel Cebu. Taucher und Schnorchler kommen hier voll auf ihre Kosten, unter anderem dank des tollen Hausriffs direkt vor dem Resort. Die niederländischen Betreiber Arie und Desiree sorgen gemeinsam mit ihrem engagierten Team für besten Komfort und unvergessliche Tauchferien in familiärer Atmosphäre. 

Ein Aufenthalt im Magic Island lässt sich auch ideal mit dem Magic Oceans Resort auf der Insel Bohol kombinieren, um gleich zwei der besten Tauchreviere der Philippinen auf einer Reise kennenzulernen.

Lage

Das Magic Island Dive Resort liegt umrahmt von eindrucksvollen Palmen in Moalboal, an der Westküste der Insel Cebu. Es befindet sich in ruhiger Lage zwischen dem Stadtzentrum und Panagsama, dem touristischen Zentrum der Region. Direkt an der felsigen Küstenlinie gelegen, bietet es einen unmittelbaren Zugang zum fantastischen Hausriff, das auf bis zu 50 Meter abfällt und eine große Fülle mariner Arten, u.a. riesige Grüne Meeresschildkröten, Anglerfischen, Pygmäen-Seepferdchen und prächtige Korallen, beherbergt.

Anreise: Der Zielflughafen auf Cebu liegt rund 90 km vom Resort entfernt. Nach Ihrer Landung werden Sie von einem Mitarbeiter erwartet und mit dem Wagen in rund 2 Stunden Fahrtzeit ins Magic Island gebracht.

Ausstattung

Das Magic Island Dive Resort verfügt über einen schön angelegten Pool, der von drei Cottages und einer großzügigen Sonnenterrasse umgeben ist. Sonnenliegen und -Schirme stehen bereit, die Bar ist nur ein paar Schritte entfernt, sodass man jederzeit tropische Fruchsäfte zur Erfrischung bestellen kann. Der Pool bietet einen extra-tiefen Bereich und kann so auch ideal für die Tauchausbildung genutzt werden.

Mit zwei Terrassen und zwei Beach-Häusern, jeweils ausgestattet mit bequemen Liegestühlen oder Sitzbereichen, findet sich für jeden Gast ein ruhiger Platz im Resort. Für zusätzliche Entspannung sorgt das kleine Spa, in dem Josephine und Jean Ann die Gäste mit wohltuenden Massagen verwöhnen, während Nita die richtige Ansprechpartnerin für perfekte Maniküren und Pediküren ist.

Das Hausriff lädt zu ausgedehnten Schnorchel- und Tauchgängen ein. An tauchfreien Tagen sorgt ein großes Ausflugsangebot für Abwechslung; u.a. können die Kawasan Wasserfälle, lokale Dörfer und fantastische Sandstrände besucht werden. Der berühmte White Beach etwa liegt nur ca. 15 Fahrminuten vom Resort entfernt.

Wlan ist im gesamten Resort - in der Bar, Lounge-Area und auch auf den Balkonen der Cottages - kostenfrei verfügbar.

Wohnen

Insgesamt 10 Cottages mit Ausblick auf das Meer oder den Pool stehen den Gästen zur Verfügung. Sie sind ausgestattet mit Klimaanlage plus Deckenventilator, eigenem Badezimmer mit Dusche (Heißwasser), Föhn, Seife und Shampoo, kleinem Safe, Minibar und einem Queensize-Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Fünf der Cottages können mit einem zusätzlichen Bett für eine dritte Person ausgestattet werden. Jedes Cottage verfügt über einen privaten Balkon, der mit gemütlichen Sitzgelegenheiten zum Verweilen einlädt. Pool- und Strandhandtücher liegen in den Cottages bereit, Mineralwasser ist für die Gäste kostenfrei.

Verpflegung

Vorausbuchbar mit Frühstück, Halbpension und Vollpension. Mineralwasser ist für die Gäste des Magic Island kostenfrei.

Die familäre Atmosphäre im Magic Island spürt man besonders im Restaurant des Resorts. Die Mahlzeiten werden hier in geselliger Runde an großen Esstischen eingenommen, sodass die Tauchabenteuer des Tages besprochen werden können. Durch die offene Küche kann man den Köchen bei der Zubereitung der köstlichen Mahlzeiten zusehen. Serviert wird ein gelungener Mix aus lokalen und internationalen Speisen. Außerdem bietet derr Essbereich einen traumhaften Panorama-Ausblick auf das Meer und auf Pescador Island.

Direkt neben dem Essbereich befindet sich die gut sortierte Bar des Magic Island. Hier kann man den Abend bei exotischen Cocktails, zubereitet mit frischen Früchten und Markenspirituosen, ausklingen lassen.

Weitere Details öffnen

Sport & Ausflüge

Tauchen, Schnorcheln. Über das Resort können zusätzlich weitere Aktivitäten lokaler Anbieter gebucht werden, u.a. Canyoning, Mountainbike-Touren und Trekking im Osmena Park.