Selayar Dive Resort, Süd-Sulawesi, Indonesien

Weitab vom Massentourismus gelegen, ist das Selayar Dive Resort ein kleines, intimes Tauchresort mit nur neun Unterkünften an einem abgeschiedenen, weißen Sandstrand am südöstlichen Ende der tropischen Insel Selayar in Süd-Sulawesi.

  Location anzeigen

Tauchen

Die wunderbar intakten Riffe in Süd-Sulawesi sind fast durchgehend mit Weich- und Hartkorallen, Gorgonien und Schwämmen bewachsen. Das Saumriff an der Ostküste Selayars besteht überwiegend aus Steilwänden, durchzogen von kleinen Höhlen und Überhängen, aber auch Slopes und ein Unterwasserberg liegen in kurzer Distanz zum Resort. Schon bevor der Marinepark gegründet wurde, war Selayar für seinen einzigartigen Fischreichtum bekannt, schließlich wurden die Riffe im Jahr 2000 unter Naturschutz gestellt. Besonders im Makro-Bereich ist die Artenvielfalt enorm groß, aber auch Begegnungen mit Seeschlangen, Schilkröten, Napoleons, Adlerrochen und Riffhaien sind keine Seltenheit.

Name

Selayar Dive Resort Tauchbasis

Beschreibung

Die Tauchbasis befindet sich zentral am Strand des Selayar Dive Resorts gelegen, nur wenige Schritte vom Steg entfernt. Die kleine Basis überzeugt mit familiärer Atmosphäre und einem persönlichen Rundum-Service. Bei den Bootstauchgängen werden Equipment und Tauchflaschen von der engagierten Crew für Sie an Bord gebracht, für Hausrifftauchgänge stehen jederzeit gefüllte Flaschen an der Basis bereit. Hochwertige Kompressoren der Firma Bauer füllen die Flaschen abseits der Anlage, um die Ruhe der Gäste nicht zu stören. Getaucht wird mit 12 Liter Tanks mit INT-Anschlüssen, gegen Gebühr stehen vier 15 Liter Flaschen zur Verfügung. Große Süßwasser-Spülbecken stehen für die Reinigung der Ausrüstung bereit, Notfall-Kits mit Sauerstoff sind an der Tauchbasis stets griffbereit.

Lage

Gelegen am süd-östlichen Ende der Insel Selayar, befindet sich die Tauchbasis mitten im Marinepark und innerhalb des sogenannten Korallendreiecks, das neben Sulawesi die Philippinen, die Kleinen Sundainseln, die Molukken, den Norden Neuguineas und die Salomonen einschließt. Die Gewässer begeistern mit einer enorm hohen Biodiversität: Mehr als 75 % aller bekannten Steinkorallenarten sorgen für eine herrliche Kulisse, mehr als 3000 (!) Fischarten wurden hier bereits gezählt.

Basisbetreiber

Selayar Dive Resort

Tauchangebot

Täglich sind im Selayar Dive Resort zwei Bootstauchgänge möglich, an den Tauchtagen ist zusätzlich Non-Limit-Hausrifftauchen inklusive. Die Ausfahrten zu den Tauchplätzen erfolgen mit den drei Speedbooten der Basis, selbst die weiter entfernten Plätze werden in maximal einer halben Stunde Fahrtzeit erreicht. Die Ausfahrten werden abhängig vom Mond bzw. Ebbe und Flut stets so organisiert, dass einmalige Taucherlebnisse garantiert sind.

Ausrüstung

Einige komplette Leihausrüstungen stehen an der Tauchbasis zum Verleih bereit. DIN-Adapter, Blei und Signalbojen können kostenfrei benutzt werden.

Tauchpakete

In den Tauchpaketen enthalten sind Flasche, Blei, Signalboje, Bootsausfahrten und die Gebühren für den Selayar Nationalpark. Non-Limit-Tauchen am Hausriff ist an den Tauchtagen inklusive!

Tauchkurse

Tauchausbildung nach PADI-Standards auf Anfrage.

Weitere Details öffnen

Unterkunft

Das Selayar Dive Resort empfängt seine Gäste von Oktober bis Mai auf der Insel Selayar in Süd-Sulawesi. Ruhesuchende und Naturliebhaber fühlen sich im absolut idyllisch gelegenen Resort wohl, Taucher und Schnorchler erwartet eine unberührte, wunderbar intakte Unterwasserwelt.

Lage

Das Selayar Dive Resort bezaubert mit seiner malerischen Lage inmitten unberührter Natur auf der rund 100 Kilometer langen Insel Selayar. Es befindet sich an der Südostspitze der Insel, an einem wunderschönen Sandstrand, und wird eingerahmt von üppigem Regenwald.

Selayar befindet sich in Süd-Sulawesi, ca. 30 Kilometer südlich der Stadt Bira. Nach der Ankunft am Zielflughafen Makassar erfolgt der rund fünfstündige Minibus-Transfer nach Bira. Von dort aus erreicht man das Resort nach rund zwei Stunden mit dem Speedboot.

Ausstattung

Das Selayar Dive Resort wurde von Jochen Schultheis (Deutschland) und seinem Team liebevoll konzipiert, umgesetzt und erbaut. In Einklang mit der Natur wurde die Anlage harmonisch in die traumhafte Kulisse der Insel Selayar eingebettet. Unterkünfte und Einrichtungen liegen an einem gut einem Kilometer langen Sandstrand, dahinter erheben sich mächtige Bäume bis auf eine Höhe von 300 Metern. Laute Straßen gibt es hier nicht, das Resort ist einzig vom Wasser aus zu erreichen.

Um die Tauchplätze Gezeiten-unabhängig zu erreichen, wurde ein 145 Meter langer Holzjetty errichtet, von dem aus die Tauchboote starten. Der Steg bietet außerdem einen komfortablen Zugang zum schönen Hausriff. Die Plattform bietet auch am späten Abend noch Sonne und ist auch ein idealer Ort, um zu entspannen und einen kühlen Drink zu genießen.

Für jedes Gästepaar stehen am Sandstrand eigene Sonnenliegen vor der Unterkunft zur Verfügung. Das Meer und das Hausriff laden zum Baden und Schnorcheln ein, hinter dem Resort erstreckt sich eine bergige Landschaft mit Höhlen, die Lust auf Abenteuer und Erkundungstouren macht.

Ab der Saison 2019/20 wird das Selayar Dive Resort von den Betreibern des Siladen Island Resort & Spa in Nordsulawesi betrieben. Mit einem Aufenthalt in beiden Resorts lassen sich die fantastischen Tauchgebiete im Bunaken Nationalpark und die unberührten Gewässer vor Selayar kombinieren. Gäste, die bereits in einem der Resorts waren, erhalten 10 % Wiederholerrabatt bei Neubuchungen.

Wohnen

Insgesamt neun Unterkünfte säumem den Sandstrand und wurden in gut 30 Metern Abstand voneinander, unter Schatten spendenden Bäumen erbaut - Ruhe und Privatsphäre sind im Selayar Dive Resort garantiert.

Die acht Bungalows wurden in traditionell-indonesischer Holzbauweise aus lokalen Naturmaterialen errichtet und mit westlichem Know-How perfektioniert. Sie sind mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten mit Federkernmatratzen, Moskitonetzen, Minibar, Schreibtisch mit 220 Volt Schuko-Steckern, einem Badezimmer mit Warmwasser-Dusche und einer Terrasse mit Meerblick ausgestattet. Sie sind wahlweise mit Klimaanlage oder Deckenventilator buchbar.

2017 wurde eine gemauerte Beach Villa erbaut, die mit geschmackvoller Gestaltung und zusätzlichen Einrichtungen (halboffenes Badezimmer, Tagesbett, Klimaanlage) besten Komfort bietet.

Verpflegung

Vorausbuchbar mit Vollpension. Das resorteigene Restaurant am Strand ist das Herzstück der Anlage; nicht nur während der Mahlzeiten ist die großzügige Veranda ein beliebter Treffpunkt für die Gäste.

Das Motto der Küchenchefs lautet "asiatisch-international essen", es werden sowohl landestypische als auch internationale Speisen serviert. Zum Frühstück gibt es frisch gebackenes dunkles Brot, mittags wird leichte vegetarische Küche und Obst zum Nachtisch serviert, abends wird ein schmackhaftes 3-Gänge-Menü mit Suppe und frischem Fisch vom lokalen Markt zubereitet.

Weitere Details öffnen

Sport & Ausflüge

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorcheln, Ausflüge in die nahe Umgebung.