Black Sand Dive Retreat - Tauchresort Lembeh Strait, Sulawesi

Das Black Sand Dive Retreat verzaubert mit insgesamt nur sechs geschmackvollen Bungalows in absolut ruhiger Lage, einem spekakulärem Hausriff direkt vor der Tauchbasis und einem perfekt organisiertem, individuellen Tauchbetrieb.

  Location anzeigen

Tauchen

Die Lembeh Strait verspricht Makro- und Muck-Diving vom Allerfeinsten! Unzählige wundersame Kleinstlebewesen leben im schwarzen Sand der Meerenge zwischen Nordsulawesi und Lembeh Island. Verschiedenste Schneckenarten, extravagante Sepien, Drachenköpfe, Anglerfische, Sternengucker, Oktopusse (u.a. der Blue Ringed und der Mimic Octopus), Harlekingarnelen, Geisterpfeifenfische, Mandarinfische und viele mehr können entdeckt werden und bieten phantastische Fotomotive!

Name

Black Sand Diving

Beschreibung

Die Tauchbasis steht wie das Resort unter der professionellen Leitung des Kanadiers Bruce Moore. Den maximal 12 Tauchern steht ein großzügiges Platzangebot zur Verfügung: Es gibt viel Stauraum und Aufhängemöglichkeiten für das Equipment, separate Spülbecken für die Kamera-Ausrüstung und Lampen, einen Kameraraum mit Lademöglichkeiten und Arbeitsflächen, Duschen und WCs. Selbstverständlich sind auch Sauerstoff und Notfallkoffer auf der Tauchbasis und den Booten vorhanden.

Lage

Dank der strategisch günstigen Lage des Black Sand Dive Retreats erreicht man die meisten der über 40 Tauchplätze in der Lembeh Strait innerhalb von nur fünf Minuten mit dem Speedboot. Das Tauchteam verfügt über tausende geloggte Tauchgänge in der Meerenge und findet selbst die verstecktesten und seltensten Critter.

Basisbetreiber

Black Sand Dive Retreat

Tauchangebot

Vorausbuchbar sind Pakete mit zwei oder drei Bootstauchgängen pro Tag. Maximal vier Taucher fahren mit einem Boot und Guide raus, das Team setzt auf persönlichen, individuellen Service statt auf Rudeltauchen. Pro Tauchtag ist ein Hausriff-Tauchgang (ohne Begleitung durch einen Guide) kostenlos. Weitere Boots- und Hausrifftauchgänge können hinzugebucht werden. Außerdem sind auch (Nacht-)Tauchgänge mit Guide am Hausriff buchbar.

Ausrüstung

Gut gewartetet Leih-Equipment ist in überschaubarer Anzahl verfügbar. Bitte vorher anmelden.

Nitrox

Nitrox ist gegen Aufpreis erhältlich.

Tauchpakete

In den Tauchpaketen enthalten sind Flasche, Blei, Guide und die Bootsausfahrten.

Tauchkurse

Auf Anfrage.

Weitere Details öffnen

Unterkunft

Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht und zudem noch Liebhaber mariner Kleinstlebewesen ist, der ist im Black Sand Dive Retreat goldrichtig! Die kleine Anlage mit nur sechs landestypischen, gleichzeitig sehr komfortablen Bungalows bietet einen perfekten, individuellen Service für Taucher an der Lembeh Strait.

Lage

In einer kleinen Bucht mit dem namensgebenden schwarzen Sand gelegen, befindet sich das Black Sand Dive Retreat auf der Festlandseite der Lembeh Strait in Nordsulawesi. Vom Resort aus genießen die Gäste einen tollen Ausblick auf Lembeh Island.

Anreise: Von Europa aus fliegen Sie zum internationalen Flughafen von Manado. Der anschließende Transfer in das nördlich der Hafenstadt Bitung gelegene Taucher-Resort dauert rund 1,5 Stunden mit dem Auto.

Ausstattung

Die insgesamt nur sechs Bungalows des Resorts sind an einen Hang gebaut und fügen sich harmonisch in die tropische Gartenanlage ein. Durch ihre erhöte Lage eröffnet sich den Gästen ein traumhafter Blick über die Kambahu Bucht und das Meer. Über kleine gepflegte Wege sind die Bungalows mit dem Hauptgebäude der Anlage verbunden. Hier befinden sich u.a. die Lobby mit verschiedenen Sitzgelegenheiten, kleiner Bibliothek und Sat.-TV, sowie das Restaurant. WLAN und eine wunderbare Aussicht auf die Lembeh Strait laden hier zum Verweilen ein. Wer einen Platz in der Sonne bevorzugt, sucht den schön angelegten Pool der Anlage auf. Bequeme Sonnenliegen stehen zur Verfügung.

Wohnen

Die jeweils rund 45 Quadratmeter großen, geräumigen Bungalows wurden aus natürlichen Materialien erbaut und sind in warmen Holztönen eingerichtet. Sie bieten ein großzügiges, halboffenes Badezimmer mit Warmwasserdusche und europäischem WC. An jeden Bungalow schließt sich eine große überdachte Terrasse mit malerischem Ausblick auf die Bucht an. Zu den weiteren Einrichtungen der Unterkünfte zählen eine individuell regulierbare Klimaanlage, ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, ein Schreibtisch, ein Safe und ausreichend europäische 220 Volt Steckdosen. Kaffee, Tee und Wasser stehen auf den Zimmern kostenfrei zur Verfügung.

Verpflegung

Im Rahmen der Vollpension werden Frühstück, Mittag- und Abendessen in Menüform serviert. Die schmackhaften indonesischen Speisen werden durch internationale Gerichte ergänzt. Auf besondere Ernährungswünsche wird gerne eingegangen. Trinkwasser, Kaffee und Tee sind für die Gäste auch außerhalb der Mahlzeiten unbegrenzt inklusive.

Weitere Details öffnen

Sport & Ausflüge

Gegen Gebühr: Tauchen, Schnorcheln, Ausflüge in das Minahasa-Hochland und den Tangkoko-Nationalpark.