Dive into Lembeh @ Hairball Resort - Tauchresort Sulawesi

Jung und innovativ präsentiert sich das Dive into Lembeh @ Hairball Resort, das 2016 seine Pforten auf Lembeh geöffnet hat. Das gemütliche kleine Taucherhotel mit eigener Tauchbasis liegt direkt am schwarzen Strand der Straße von Lembeh in mitten eines ausgedehnten Palmenhaines.

  Location anzeigen

Tauchen

Wer auf der Suche nach den kleinen Naturwundern der Erde ist, der ist an der Lembeh-Strait genau richtig. Kaum wo auf der Welt gibt es solch eine Ansammlung bizarrer und außergewöhnlicher Kleinlebewesen. Nacktschnecken, Seepferdchen, Garnelen winzige Oktopusse in allen Farben und Formen tummeln sich über dem schwarzen Sand des Kanals, der Sulawesi von der kleinen Insel Lembeh trennt.  Ein Paradies für Mug-Diver.

Name

Dive into Lembeh

Beschreibung

Die Tauchbasis ist zwar noch sehr neu, doch die Betreiber und ihre Crew verfügen über langjährige Erfahrung in der Lembeh-Strait. Sie kennen nicht nur die besten Tauchplätze, sie haben die Basis auch gleich an zwei der besten platziert, die direkt vom Resort aus zu erreichen sind. Mit zwei hochmodernen Glasfieber-Booten dauert es gerade mal zwölf Minuten bis zu den anderen Tauchplätzen.

Lage

Die Tauchbasis von Dive into Lembeh liegt direkt in der Anlage des Hairball-Resorts. Die Wege sind kurz und alles ist für einen perfekten Aufenthalt der Gäste gestaltet. Sowohl zum Hausriff, als auch zu den Booten sind es nur wenige Schritte. Das Hausriff bietet im Übrigen nicht nur Mugdiving, sondern auch eines der in der Lembeh-Strait eher raren Korallenriffe. 

Basisbetreiber

Dive into Lembeh

Tauchangebot

Es gibt drei Bootsausfahrten während des Tages. (8:00, 10:45, 14:30). Zusätzlich gibt es dreimal in der Woche einen Nachttauchgang (18:15) und zweimal in der Woche eine Tauchausfahrt zum Sonnenuntergang ( 16:30). Ab vier Taucher ist ein ausfahrt zum Nachttauchen aber immer möglich. Hausrifftauchen ist auch eigenverantwortlich rund um den Tag möglich. 

Ausrüstung

Drei Mal am Tag legen die Boote ab, um einen der rund 50 Tauchplätze anzusteuern. Getaucht wird in kleinen Gruppen. Pro Guide sind maximal vier Taucher unterwegs.  Am Hausriff kann, die entsprechende Brevetierung vorausgesetzt, auch autonom und um Buddy-System getaucht werden.

Nitrox

Nitrox gegen Aufpreis

Tauchpakete

Im Paket enthalten sind Flasche und Blei.

Weitere Details öffnen

Unterkunft

Für Mug-Diver und Critter-Fans ergibt sich mit dem neuen Taucherhotel eine weitere Option, die aufregende Welt der kleinen Monster in der Tiefen der Lembeh-Strait zu erforschen. Die Meerenge zwischen Sulawesi und der kleinen vorgelagerten Insel Lembeh beherbergt eine Unzahl an seltenen und spektakulären Kleinlebewesen, die es zum Teil nur hier gibt. Das Hairball Resort hat sich ganz auf eine Klientel eingestellt, die dieses unvergessliche Taucherlebnis sucht.

Lage

Das Dive into Lembeh @ Hairball Resort liegt direkt am Strand der Straße von Lembeh. Die Anreise erfolgt über Manado, dem Zentrum Nordsulawesis. Der Transfer vom Flughafen zur Küste dauert etwa anderthalb Stunden, die Fahrt mit der Fähre über die Straße von Lembeh etwa zehn Minuten. Das Resort selbst ist eingebettet in einen ausgedehnten Palmenhain.

Ausstattung

Neun freistehende Bungalows gruppieren sich um das Hauptgebäude, in dem das geräumige Open-Air Restaurant untergebracht ist. Außerdem gehören die Rezeption und ein Spa-Bereich zur Anlage. Ein 18 Meter langer Pool und eine große Terrasse laden zum Entspannen ein. Abends bietet eine Feuerstelle mit ungestörtem Meerblick die Möglichkeit, sich über den Tauchtag auszutauschen Das Hairball-Resort hebt sich durch eine Reihe von bemerkenswerten Kleinigkeiten von anderen Resorts ab. So stammt das Wasser für den Pool und die Gebäude aus einer hauseigenen Quelle. Alle Materialien für den Bau wurden ortsnah beschafft, um die lokale Wirtschaft zu stärken. Insgesamt wurde hoher Wert auf die ökologische Verträglichkeit der gesamten Anlage gelegt und trotzdem ein großes Maß an Komfort und Behaglichkeit geschaffen.

Wohnen

Die neun Bungalows sind alle mit Klimaanlage großem Ventilator und einem Bad im westlichen Stil mit einer halboffenen Dische ausgestattet. Eine Minibar und ein Safe sind ebenfalls in jedem Bungalow vorhanden. In jedem Raum steht ein Wasserspender, der knapp 20 Liter (5 Gallonen) fasst, aus dem wahlweise kaltes oder heißes Wasser sprudelt. Tee und Kaffee sind so schnell gemacht. Alle Bungalows verfügen über eine geräumige Terrasse. Sie sind unter anderem mit gemütlichen Sitzsäcken versehen. Außergewöhnlich ist ein japanische Onsen, das auf jeder Terrasse zu finden ist. Dahinter verbirgt sich ein Warmwasserbecken, das ein hohes Maß an Entspannung verheißt.

Verpflegung

Frühstück, Mittagessen und Abendessen gibt es im großzügigen Restaurant. Auf der Speisekarte steht ein bunter Mix aus indonesischen und internationalen Spezialitäten. Die Küche geht, auf Voranmeldung, auch gerne auf Wünsche von Gästen ein, die eine Diät einhalten müssen.

Weitere Details öffnen

Sport & Ausflüge

Zwei Dinge stehen im Hairball-resort im Vordergrund: tauchen und entspannen. Für letzteres sorgt ein ausgedehnter Spa-Bereich. Wer trotzdem noch etwas aktiver sein will, dem stehen zahlreiche Ausflugmöglichkeiten über die Insel oder auf Nordsulawesi offen.