Onong Resort - Tauchresort Sulawesi

Mitten im Nationalpark von Bunaken liegt die kleine Insel Siladen, kaum 30 Hektar groß. Hier hat sich das Onong Resort niedergelassen, nach eigener Definition ein "Barfuss-Resort". Das macht deutlich, was zählt: Easy Living und totale Entspannung - zumindest vor und nach dem Tauchen.

  Location anzeigen

Tauchen

Das Tauchrevier um die Inseln Manadotua, Bunaken und Siladen vor der Bucht von Manado gehört zu den besten Indonesiens. Der Bunaken-Unterwasser-Nationalpark lockt seit Jahrzehnten Taucher aus aller Welt an. Dramatische Drop-Off-Riffe, prächtige Korallengärten, Großfische und gewaltige Fischschwärme kennzeichnen dieses Tauchgebiet. Die Küste von Manado ist dagegen von Mangroven und schwarzen Vulkan-Sandstränden geprägt, die flach ins Wasser führen, der ideale Ort für Krebse, kleine Oktopusse, Anglerfische und andere Critters. Gut wenn es zwei Tauchbasen gibt.

Name

Celebes Divers

Beschreibung

Celebes-Divers ist ein SSI Instructor Training Center, das im KUDA LAUT RESORT auf Siladen beheimatet ist. Im Mapia Resort bei Manado unterhalten die Celebes Divers eine Dependance. Die Gäste, die nach Siladen unterwegs sind, können somit auch im Mapia Resort einen Zwischenhalt machen und erst später nach Siladen weiterreisen. Man kann aber auch gleich direkt vom Flughafen Manado in nur ca 45 Minuten nach Siladen ins KUDA LAUT REOSRT und ins ONOG RESORT fahren. Mit zwei Tauchbasen an den so unterschiedlichen Hotspots dieses Tauchreviers, lassen sich auch unterschiedliche Taucherwünsche perfekt erfüllen.

Lage

Die Haupt-Tauchbasis befindet sich auf Siladen zwischen dem Kuda Laut- und dem Onong Resort, die Depandence im Mapia Resort. Beide Tauchbasen befinden sich direkt am Meer. Sowohl auf Siladen im Kuda Laut- und Onong-Resort als auch in Manado im Mapia-Resort sind Hausriff-Tauchgänge möglich, aber Bootstauchgänge sind die Regel. Die Fahrzeit zu den Riffen bemisst sich meist nur nach Minuten. Größere Exkursionen werden - wegen der günstigeren Lage - vom Kuda Laut- und vom Onong-Resort angeboten.

Basisbetreiber

Celebes Divers

Tauchangebot

Da die drei Resorts nicht sehr groß sind, kann das Tauchen auch sehr individuell gestaltet werden. Ein Tauchguide betreut maximal vier Taucher. So bleibt meist genügend Zeit zum fotografieren. Wem auch eine vierköpfige Gruppe noch zu groß ist, der kann auch mit einem privaten Guide tauchen. Grundsätzlich sind die Tauchplätze wegen möglicher Strömungen im Bunaken-Nationalpark anspruchsvoller, als vor der Küste Manados.

Ausrüstung

Bei den Celebes-Divers stehen 25 komplette Leihausrüstungen zur Verfügung. Die Basisleitung bittet aber darum einen möglichen Bedarf vor der Reise anzukündigen, möglichst unter der Angabe der Größe. Getaucht wird in der Regel mit Alu-Tanks, die 12 Liter fassen. Es stehen Flaschen mit INT, aber auch mit DIN-Anschluss zur Verfügung.

Nitrox

Ja, gegen Aufpreis.

Tauchpakete

Es werden verschiedene Pakete angeboten, die Unterkunft, Verpflegung, Flasche, Blei und Boot beinhalten.

Tauchkurse

Das Tauchcenter bietet Kurse nach SSI Standards vom Try Scuba Diving, über zahlreiche Specialty Programme bis zum Advanced Adventurer im Bereich des Sport Tauchens und bis zur Stuffe Assistant Instruktor im Bereich des professionellen Tauchens an. Die Celebes Divers sind eines der wenigen SSI Tauchcenter in Indonesien, die im Bereich der professionellen Tauchens ausbilden. Auf Wunsch kann jedoch auch auf PADI ausgebildet werden. Kurse werden in deutscher, italienischer, spanischer oder indonesischer Sprache unterrichtet.

Weitere Details öffnen

Unterkunft

Ein schneeweißer  Sandstrand, ein atemberaubender Blick auf die Inseln Bunaken und Manadotua und ein buntes, tropisches Korallenriff direkt vor der Haustür - Drop-Offs und Großfische sind nur ein paar Bootsminuten entfernt. Das Onong Resort auf Siladen ist der perfekte Ort für einen perfekten Urlaub. Ein kleines und sehr familiäres Resort lässt kaum Wünsche offen.

Lage

Siladen ist die kleiste der drei Inseln, die der Bucht von Manado vorgelagert sind. Wer auf dem Flughafen von Manado ankommt, kann direkt in ca 45 per Auto und Schiff zum Resort auf Siladen fahren. Das Onong-Resort liegt an der Südspitze der Insel. Die Tauchbasis befindet sich direkt am Strand zwischen dem Onong und dem Kuda Laut Resort. Das Hausriff ist auch nur einige Schritte enfernt.

Ausstattung

Entspannung und Entschleunigung werden im Onong Resort ganz groß geschrieben. Ein Restaurant und eine Bar sind das Zentrum der kleinen Anlage, die gerade mal über 7 Cottages und drei Standard Zimmer verfügt. Sie liegen in einem tropischen Anwesen mit Kokospalmen und der üppigen Vegetation dieser Breiten. Drei starke Generatoren sorgen für den nötigen Strom. Neben Tauchen - um das sich hier fast alles dreht - gibt es aber auch noch einen Spa Bereich. Außerdem kann man sich auch noch mit einer Partie Billard die Zeit vertreiben - falls man nicht gerade beim Schnorcheln oder Tauchen ist. Ein Kameraraum und ein Seminarraum vervollständigen den Club.
Die Tauchbasis liegt gleich neben dem Resort und wird mit den Gästen vom Kuda Laut Boutique Dive Resort geteilt. Sie verfügt über einen Trockenraum, Kameraraum mit 12 Plätzen inkl. Stromanschlüssen, Ausrüstungsverleih und Schulungsraum.

Wohnen

Vier Bungalows stehen am Strand und haben Meerblick und drei Bungalows stehen im Garten. Sie sind nach europäischen Maßstäben ausgestattet, verfügen alle über Klimaanlage und Minibar. Zudem gebt es auch eine Veranda mit einem wunderbaren Blick auf die Nachbarinseln - zumindest bei den Sea-View Bungalows. Darüber hinaus bietet des Onong Resort auch noch Standardzimmer im Hauptgebäude an. Die eignen sich aber nur für Gäste, die gerne auf eine Klimaanlage verzichte und statt dessen auf einen Ventilator vertrauen. Den gibt es in allen drei Kategorien, ebenso wie das Badezimmer für alle drei Kategorien selbstverständlich ist.

Verpflegung

Gegessen wird im Onong Resort meist an einer langen Tafel. Das Frühstück gibt es vom Buffet, meist auch Mittag- und Abendessen. Auf dem Speiseplan stehen neben internationalen Gerichten auch Spezialitäten aus Indonesien und Nord-Sulawesi. Erhältlich als Halb- oder Vollpension.

Weitere Details öffnen

Sport & Ausflüge

Außer Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen sind die Sportmöglichkeiten begrenzt. Ein Billardtisch bietet aber die Möglichkeit für spannende Matches.
Von Siladen aus werden auch Touren angeboten. So gibt es Tauchtouren nach Nain, Lihaga, Bangka oder Lembeh. Oder die Delphintour. Oder je nach Verfügbarkeit können auch Landtouren gemacht werden. 

Unterhaltung

Traditionelle indonesische Massage und andere Anwendungen werden von dem Spa-Zentrum angeboten, das sich oberhalb der Dive Center befindet.

Weitere Details öffnen