Tauchen auf der Insel Malta und Gozo verspricht herrliche Ferientage – erleben Sie die das kristallklare Wasser des Mittelmeers von seiner eindrücklichsten Seite!

Glasklares Wasser, kaum Strömung und riesige Sichtweiten kennzeichnen die Tauchplätze rund um Malta und seine beiden Schwesterinsel Gozo und Camino. Weltberühmt sind Tauchplätze wie das Blue Hole oder Wracks wie die HMS Maori. Dramatische Steilwände, Höhlen und Grotte bestimmen das Tauchen, aber auch flache, eher sandige Plätze sind zu finden. In Malta entdeckt jeder Taucher bald seinen Lieblingsplatz.

Die relativ zentrale Lage im Mittelmeer und die geringen Gezeitenunterschiede begünstigen die Tauchdestinationen Malta und Gozo, die insgesamt sehr abwechslungsreich ist. Neben den spektakulären Formen, wie Steilwand, Wrack oder Höhle finden sich auch unscheinbarere Plätze wieder, an denen es eine ganze Menge zu entdecken gibt. Gerade Freunde kleinerer Art haben vielleicht Glück und treffen auf ein Seepferdchen. Doch auch die Fans von größeren Fischen dürfen in Malta und Gozo auf unvergessliche Begegnungen hoffen. Zackenbarsche, Rochen und Thunfische sind keine Seltenheit. Auch mit Barrakudas darf gerechnet werden.

Labranda Riviera Resort & Spa - Tauchresort auf Malta

Labranda Riviera Resort und Spa: Grandioser Ausblick und spektakuläres Tauchen auf Malta

›› mehr Informationen

Grand Hotel Gozo - Tauchresort auf Gozo

Tauchurlaub im Grand Hotel Gozo am Tor zur Insel der Kalypso: Tauchen in kristallklarem Wasser an aufregenden Tauchspots

›› mehr Informationen