Raja Ampat Nord

Tauchen in West Papua: Unterwassererlebnisse der Extraklasse in der Region Raja Ampat vom Tauchschiff Amira aus geniessen!

Gäste, die zum Tauchen nach West Papua kommen, haben meist nur ein Ziel: Raja Ampat! Der Archipel im Indopazifik zählt zu den faszinierendsten Tauchregionen der Welt und bietet höchst abwechslungsreiche Unterwasserlandschaften, die vom Tauchschiff Amira aus entdeckt werden können!

Tourdaten und Belegung

Raja Ampat Nord(11 Plätze frei)

14.01.2018 bis 22.01.2018   /   Von Sorong nach Sorong

›› Zur Tour

Beschreibung

Die Amira kreuzt auf ihrer „Raja Ampat Nord“-Route im spektakulären Norden der Region vor West Papua. Das Meer vor der Küste wird aufgrund seiner Biodiversität von angesehenen Meeresbiologen auch gerne als „Artenfabrik“ bezeichnet und wird diesem Namen vollends gerecht. Auf den Gast der Amira wartet eine Arten- und Fischvielfalt, wie sie nur vor West Papua vorkommt!

Zu Beginn der Tour werden weltbekannte Tauchspots wie Cape Kri, das für seine Fischvielfalt bekannt ist sowie Manta Point, wo beim Tauchen Begegnungen mit den mächtigen Tieren wahrscheinlich sind, angefahren. Auf dem Weg Richtung Norden warten einmalige Unterwassererlebnisse an den schönen Riffen vor Pef, beim Muck-Tauchen vor Aljui oder beim Besuch der Manta-Putzerstationen vor Kawe.

Das nördlichste Ziel der „Raja Ampat Nord“-Tour ist das Insellabyrinth bei Wayag, das mit traumhaften Landschaften unter wie über dem Wasser begeistert. Die Besteigung kleiner Berge mit spektakulären Blicken über die indonesische See ist ebenso Teil der Tour wie Tauchen inmitten traumhafter Unterwasserlandschaften mit enormem Fischreichtum.

Weitere Details öffnen

Ablauf

von Sorong nach Sorong

Tag 1: Ablegen in Sorong. Kabinen beziehen und wenn möglich, erster Tauchgang.
Tag 2-10: 3-4 Tauchgänge täglich.
Tag 11: Letzter Tauchtag mit 2 Tauchgängen.
Tag 12: Auschecken und Transfer zum Flughafen Sorong.

Im Safaripreis inkl.:
- Unterkunft in 2-Bett/Doppelbett oder 1-Bett Kabinen
- Verpflegung all inclusive
- bis 4 begleitete Tauchgänge pro Tag
- ENOS Rettungs- und Ortungssystem
- Flughafen Transfers und Chech In Betreuung
- mehrsprachige Tauchguides
- auf dem Schiff angebotetene Landtouren

 

Nicht im Safaripreis inkl.:
- Flughafentaxen
- Getränke in Dosen und Flaschen, Alkohol
- Nitrox
- Trinkgeld an die Crew
- Gebühren gemäss Liste weiter unten

Weitere Details öffnen